11.04.01 20:23 Uhr
 11
 

Einbruch bei der Schweizer Botschaft

Paraguay/Asunción:In einem Büro der schweizerischen Botschaft wurde von bisher unbekannten Tätern ein Barbetrag in unbekannter Höhe geraubt.

Wie Geschäftsträger Conrad Marty angab, drangen zwei Einbrecher in ein Büro der Botschaft im dritten Stock des Gebäudes an der Straße Juan E. O'Leary ein, um sofort auf einen paraguayischen Botschaftsangestellten namens Julio Cárdenas einzudreschen.

Dieser wurde nach einigen Schlägen ohnmächtig. Als er aus seiner Ohnmacht erwachte, rief er sofort laut um Hilfe, doch die Täter hatten bereits das Weite gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Einbruch, Botschaft
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?