11.04.01 20:13 Uhr
 72
 

"Mr. Spock" spendet 1 Mio. Dollar aus seinem Privatvermögen

Leonard Nimoy, bekannt geworden durch seine Rolle als Spock hat dem Griffith Observatorium in Los Angeles eine 1 Mio. Dollar gespendet.

Das Geld soll für die Restaurierung des alten Gebäudes genutzt werden.

Nimoy und seine Frau sind bekennende Sternengucker. 'Ich besuche selbst sehr gerne mit meiner Frau Susan dieses Observatorium. Da finde ich es doch nur richtig, ein paar Dollar für eine Erneuerung zuzusteuern.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klaus Hausmann
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dollar, Mr. Spock
Quelle: www.bild.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?