11.04.01 18:00 Uhr
 39
 

Sterbehilfe - nun meldet sich der Vatikan zu Wort

Die Zeitung des Vatikans hat sich jetzt zur Sterbehilfe-Entscheidung der Niederlande zu Wort gemeldet. In ihrer neuesten Ausgabe bezeichnet sie die Legalisierung als 'kriminellen Akt'.

Die Entscheidung der Niederlande zeuge von einem 'Verzicht auf Lebenshoffnung' . Weiter ist im Blatt die Rede von der 'Rolle des Henkers' die der Arzt übernimmt.

Wie seine Vorgänger lehne Papst Johannes Paul II. aktive Sterbehilfe ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Vatikan, Wort, Sterbehilfe
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BUND geht gegen Dieselautos vor
Prozess Gruppe Freital: Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft
DeutschlandTrend: Mehrheit der Deutschen wünscht sich SPD-geführte Regierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?