11.04.01 18:00 Uhr
 39
 

Sterbehilfe - nun meldet sich der Vatikan zu Wort

Die Zeitung des Vatikans hat sich jetzt zur Sterbehilfe-Entscheidung der Niederlande zu Wort gemeldet. In ihrer neuesten Ausgabe bezeichnet sie die Legalisierung als 'kriminellen Akt'.

Die Entscheidung der Niederlande zeuge von einem 'Verzicht auf Lebenshoffnung' . Weiter ist im Blatt die Rede von der 'Rolle des Henkers' die der Arzt übernimmt.

Wie seine Vorgänger lehne Papst Johannes Paul II. aktive Sterbehilfe ab.


WebReporter: omi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Vatikan, Wort, Sterbehilfe
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?