11.04.01 17:57 Uhr
 0
 

Hornblower Fischer: Im Blickpunkt Commerce One

Mit einer guten Nachricht wartete der Anbieter von Marktplatzsoftware und –services Commerce One gestern auf.

Der langjährige Federal Express TopManager Dennis Jones wird bei Commerce One den Posten des COO übernehmen. Dies zeigt unserer Ansicht nach das Vertrauen, das in Commerce One als führenden Anbieter von Marktplatzsoftware gesteckt wird. Die zuletzt veröffentlichten Zahlen belegen die gute Geschäftsstrategie des Unternehmens.

Während Konkurrenten wie etwa Ariba wegen des Nachfragezusammenbruchsbei Business Software dramatische Gewinnwarnungen veröffentlichen mussten, blieb die Warnung bei Commerce One relativ moderat. Wir rechnen bei dem Unternehmen mit einer guten weiteren Geschäftsentwicklung, die enge Partnerschaft mit SAP ist ein wichtiges Plus, aber auch die frühzeitige Beteiligungan den Marktplatzeinnahmen ist ein Garant für stabiles Umsatzwachstum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Blick, Fisch, Fischer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?