11.04.01 17:47 Uhr
 4
 

Borders Group: Stellenstreichungen

Ein Sprecher der zweitgrößten US-amerikanischen Buchhandlungskette Borders Group Inc. hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Streichung von 70 Stellen plant.

Die Entlassungen werden den Onlinebuchhandel Borders.com betreffen und sind nach dem Kooperationsvertrag mit amazon.com unausweichlich, um Überlappungen zu vermeiden. Derzeit arbeiten mehr als 100 Angestellte für Borders.com. Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2000 war der Gewinn der Onlinedivision um 48 Prozent eingebrochen.

Obwohl weder Amazon noch Borders ihre Ergebnisprognosen für das laufende Geschäftsjahr nach Abschluss des Kooperationsvertrages verändert haben, trägt die Zusammenarbeit nach Aussage des CEOs von Borders entscheidend dazu bei, dass das Unternehmen das Ziel des Gewinnwachstums für das laufende Geschäftsjahr in Höhe von 20 Prozent erreichen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?