11.04.01 17:26 Uhr
 1
 

Safeway vermeldet Gewinnanstieg

Ein Sprecher der drittgrößten US-amerikanischen Supermarktkette Safeway gab am Mittwoch bekannt, dass das Unternehmen im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs eine Gewinnsteigerung um 17 Prozent erzielen konnte.

Der Nettogewinn belief sich im ersten Quartal 2001 auf insgesamt 283,9 Mio. USD, was einem Gewinn je Aktie in Höhe von 55 Cent gleichkommt. Die durchschnittliche Analystenschätzung hatte sich auf genau diesen wert belaufen. Im Vorjahreszeitraum wurde ein Gesamtgewinn in Höhe von 241,9 Mio. USD erzielt. Der Gewinn je Aktie betrug 48 Cent.

Die erfreuliche Entwicklung wurde von dem Unternehmenssprecher vor allem auf einen deutlichen Anstieg des Verkaufs von Produkten sogenannter Eigenmarken zurückgeführt. Eigenmarkenprodukte haben eine größere Gewinnspanne als Markenprodukte andere Hersteller. Safeway ist überdies zuversichtlich, die Prognosen für das gesamte Geschäftsjahr erfüllen zu können. Der Gewinn je Aktie soll sich auf 2,61 USD belaufen. Im Vorjahr konnten insgesamt 2,27 USD je Aktie erzielt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?