11.04.01 16:57 Uhr
 20
 

Schwerer Unfall auf einer Air Force Basis

In Thailand sind bei einem Unfall auf einem Luftwaffenstützpunkt 4 Tonnen hochexplosives Material explodiert. Verletzte gab es glücklicherweise keine.

Sabotage wird vom Militär ausgeschlossen, man glaubt, dass sich die Munition durch die anhaltende Hitzewelle entzündet hat.

Der Oberste Chef der Luftwaffe will eine lückenlose Aufklärung, da es am letzten Wochenende eine Anschlagserie gab, bei der auch Menschen verletzt wurden.


WebReporter: andijessner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Basis, Air Force
Quelle: www.newsday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Force One-Streit: Boeing geht auf Donald Trump zu und will Preis senken
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
USA/Washington: Schüsse auf dem Flugplatz der Air Force One



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Force One-Streit: Boeing geht auf Donald Trump zu und will Preis senken
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
USA/Washington: Schüsse auf dem Flugplatz der Air Force One


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?