11.04.01 16:13 Uhr
 63
 

Wird der kleine Luis einen Spender finden?

Ein gewaltiges Echo erzeugte der Aufruf, den leukämiekranken Luis aus Ingolstadt mittels einer Knochenmarkspende sein Leben zu retten.

Seine Eltern erhalten dadurch wieder neue Zuversicht, dass ihr Sohn geheilt werden könnte. Sie hoffen nun auf eine große Anzahl von Menschen, die in einer Typisierungsaktion ihr Blut bestimmen lassen.

In der Quelle wird sehr ausführlich der Ablauf so einer Aktion erklärt, und wer als Spender in Frage kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Spende, Luis
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko
Gegengift-Engpass: Pro Jahr sterben 100.000 Menschen durch Schlangenbisse
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen
Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken
Südafrika: Kannibale stellt sich der Polizei und sagt, "er habe es satt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?