11.04.01 16:13 Uhr
 17
 

Filmstar Costner trifft Fidel Castro

Mehr als sechs Stunden dauerte das Gespräch zwischen einem der Hauptakteure der Kubakrise, Fidel Castro und dem Filmschauspieler Kevin Costner. Thema war der Film '13 Tage', in dem das historische Geschehen filmisch aufgearbeitet wird.

Es sei ein interessantes und ausführliches Gespräch gewesen, liess Costner verlauten. Die gute Verbindung wird sicher den Plan der Filmcrew begünstigen, den Film auch der kubanischen Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Gerade mit Hilfe dieses Filmes können sich die Beziehungen zwischen Kuba und den USA wieder normalisieren, die seit der Krise in den 60zigern auf einem Nullpunkt eingefroren sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fidel Castro
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?