11.04.01 15:31 Uhr
 67
 

Amerikanische Piloten wurden frei gelassen

Die seit dem ersten April in China festgehaltenen Amerikaner wurden unverzüglich frei gelassen, nachdem Bush in einem Brief seine Trauer über den Verlust des chinesischen Piloten aussprach.

Bush entschuldigte sich zwar nicht deutlich, aber das chinesische Außenministerium sah in dem Brief eine formelle Entschuldigung. Die Crew wurde aus humanitären Gründen freigelassen.


WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Amerika, Pilot
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Militärflugzeug mit elf Insassen vor Japans Küste in Meer gestürzt
Radioaktive Wolke über Europa: Greenpeace geht von vertuschtem "Atomunfall" aus
Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ZDF-Moderatorin attackiert FDP-Chef: "Haben Sie ein tiefsitzendes Trauma?"
"Tote Hosen"-Frontmann Campino fordert Angela Merkel zum Durchhalten auf
US-Militärflugzeug mit elf Insassen vor Japans Küste in Meer gestürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?