11.04.01 15:26 Uhr
 397
 

Überwachungskameras in Schulen? - Es soll Realität werden

Im Bundesstaat New York setzten sich Schulvertreter zusammen, um sich über den Einsatz von Überwachungskameras zu beratschlagen. Das Ergebnis: In einer Schule werden auf jeden Fall Kameras installiert, eine andere wird die vorhandenen aktivieren.

Dies soll jedoch mit Vorsicht erfolgen, denn man sei sich dem Spagat zwischen Sicherheit und Privatsphäre bewußt. Dennoch soll in gesetzlich ermöglichten Maße dieser Schritt getan werden. - Hintergrund waren erneute Zwischenfälle an Schulen.


WebReporter: enforcer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Überwachung, Realität, Überwachungskamera
Quelle: www.weny.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?