11.04.01 14:48 Uhr
 50
 

Ganz neue Technik soll das Surfen im Internet endlich sicher machen

Sicherheitsexperten sind es Leid, sie wollen endlich effektiv gegen Viren-Attacken und andere Unsicherheiten im Internet vorgehen.
Auf Grund dessen wurden jetzt neue Technologien auf der RSA Konferenz vorgestellt.

Man will die Sicherheit im Internet in Zukunft zum Beispiel durch Hardware steigern.
3Com möchte deswegen eine Firewall in ihre Network interface card integrieren.
Eine Konfiguration der Software-Firewall entfällt ja dann, praktischerweise.

Eine andere Idee, speziell für den Privat-User, kommt von der Firma 'Saafnet'.
Mit dem Produkt 'AlphaShield' (ein USB Addon) will man die Sicherheit deutlich erhöhen.
Diese 'Schild' schaltet sich nur an, wenn es benötigt wird.


WebReporter: Cyris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Technik, Surfen
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?