11.04.01 13:07 Uhr
 56
 

100.000 DM-Preis vergeben

Am 10.Juni wird in der Frankfurter Paulskirche erstmals der 'Wilhelm-Merton-Preis' vergeben. Mit diesem Preis sollen europäische Übersetzungen prämiert werden. Der Preis, der alle drei Jahre verliehen werden soll, ist mit 100.000 DM verbunden.

In diesem Jahr erhalten den Preis die Übersetzer Walter Boehlich, Swetlana Geier und Fritz Vogelsang. Boehlich hat u.a. Bücher von Kierkegaard und Virginia Woolf übersetzt, Geier Werke von Dostojewski. Vogelsang hat spanische Literatur übersetzt.

Mit dem Preis soll nach dem Willen der Stiftung die Vermittlung zwischen den Völkern und Kulturen gefördert werden. Und das kann auch durch das Übersetzen von Werken aus fremdsprachigen Ländern verbessert werden.


WebReporter: Samurai
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, 100, DM
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?