11.04.01 12:21 Uhr
 319
 

Wichtiger Knackpunkt bei Gebrauchtwagenkauf: der Airbag

Bekanntermaßen stieg in letzter Zeit die Anzahl der Airbag-Diebstähle, seit 1998 sind es immerhin ca. 6000 Fälle. Die gestohlenen Airbags werden nicht nur ins Ausland verschoben, sondern können auch hierzulande in Gebrauchtwagen wieder auftauchen.

Beim Kauf eines Gebrauchtwagen mit Airbag sollte auf dieses Sicherheitsbauteil besonderes Augenmerk gelegt werden. Es wird sogar empfohlen, den Airbag von Fachleuten, z.B. einer Vertragswerkstatt prüfen zu lassen.

Gestohlene oder ausgetauschte Airbags können falsch oder unsachgemäß eingebaut worden sein. Keine Funktion bei einem Unfall oder selbsttätiges Auslösen ohne Anlaß sind die gefährlichsten Folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gebrauchtwagen, Gebrauch, Gebraucht, Airbag
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?