11.04.01 11:54 Uhr
 9
 

Tierische Konkurrenz beim Fußball

Ein Zoowärter aus England hat seinen Seelöwen das Fußballspielen gelehrt, nachdem wegen der Maul- und Klauenseuche schwindende Besucherzahlen Beschäftigungslosigkeit bei den Tieren verursachten.

Die fußballerische Spezialität der beim Torjubel grunzenden Seelöwen sei es, den Ball mit der Schwanzflosse hoch in die Luft zu befördern um ihn dann gekonnt ins Netz zu köpfen.

Bevor der Wärter die Tore aufstellte hatte er Angst vor einer zunehmenden Fettleibigkeit seiner Schützlinge.


WebReporter: timjonas
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, Konkurrenz
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?