11.04.01 11:41 Uhr
 16
 

DfB-Elf doch nicht so schlecht wie manche Medien behaupten

Seit vier Monaten gehört die deutsche Nationalmannschaft erstmals zu den Top Ten der Welt. Vor allem die Siege in der WM-Qualifikation gegen Albanien und Griechenland machten Platz Acht im Monat April auf der Weltrangliste möglich.

Im Vormonat befand sich unsere Elf noch auf Platz elf. Wie im März sind die Brasilianer die Besten, Frankreich auf Platz zwei, vor Argentinien. Portugal verschlechtert sich auf fünf und tauscht mit Italien (4) den Platz. Tschechien und Spanien folgen.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Medium
Quelle: www.sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?