11.04.01 11:26 Uhr
 60
 

Schlaflose Nächte machen krank

Wissenschaftler stellten fest, dass bei zu wenig Schlaf vermehrt Magengeschwüre gebildet werden können.
Schlaf dient nämlich zur Heilung von kleineren Verletzungen der Magenschleimhaut.

Für diese Prozedur spielt das Enzym TFF2 eine große Rolle. Dieses Enzym wird allerdings nur während des Schlafes aktiviert.


WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Nacht, Schlaf, Schlaflose
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?