11.04.01 11:24 Uhr
 35
 

Verunglückter Bierlaster läßt Bach schäumen

Unerwartetes Ende eines Biertransports von Bitburg nach Köstritz: In einer Kurve kippte der Auflieger des Tanklastzugs um und rutschte in eine Böschung.

Durch ein Überdruckventil entwich ein Teil der geladenen 28.000 Liter Bier und floß schäumend in einen nahen Bach.
Erst nach mehreren Stunden konnte der Lastzug mit Hilfe eines Krans geborgen werden.

Glück im Unglück für den Fahrer: da er angeschnallt war, trug er keine Verletzungen davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: IngH
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bach
Quelle: www.intrinet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?