11.04.01 11:24 Uhr
 35
 

Verunglückter Bierlaster läßt Bach schäumen

Unerwartetes Ende eines Biertransports von Bitburg nach Köstritz: In einer Kurve kippte der Auflieger des Tanklastzugs um und rutschte in eine Böschung.

Durch ein Überdruckventil entwich ein Teil der geladenen 28.000 Liter Bier und floß schäumend in einen nahen Bach.
Erst nach mehreren Stunden konnte der Lastzug mit Hilfe eines Krans geborgen werden.

Glück im Unglück für den Fahrer: da er angeschnallt war, trug er keine Verletzungen davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: IngH
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bach
Quelle: www.intrinet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Westfalen: Fahrer rast dreimal innerhalb von vier Stunden in gleiche Radarfalle
Irak: Drei IS-Terroristen von Wildschweinen zu Tode getrampelt
Mann in Gorilla-Kostüm kroch den Londoner Marathon mit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?