11.04.01 11:14 Uhr
 51
 

Mysteriöser Drogen-Fund belastet Australiens Olympia-Team

Im Safe von Gennadi Turetski, dem Coach von australischen Schwimmstars wie Michael Klim, Alexander Popow, Sarah Ryan, Antony Matkovich, Ray Haas und David Jenkins wurde von den Polizeibehörden eine geringe Menge anaboler Steroide gefunden.

Der Safe war gestohlen und dann in einem See gefunden worden - zusammen mit den Drogen waren im Safe auch noch 2 Goldmedaillen, die der Coach von seinen Stars geschenkt bekommen hatte.

Nationale australische Anti-Doping-Agentur: Die Schwimmer selbst sind nicht betroffen, sie werden strenger getestet, als ihre Konkurrenten in aller Welt. Turetski wurde sofort suspendiert und für die Weltmeisterschaften im Juli in Japan gestrichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: davyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Australien, Droge, Olympia, Team, Fund, Olymp, Mysterium
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit
"All Of Me"-Songwriter John Legend klagt den Rassismus an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Zivilisten gerettet - Sniper erschießt drei IS-Kämpfer mit einer Kugel
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Befürchtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?