11.04.01 11:20 Uhr
 132
 

Neues Computersystem der Polizei wird zum Millionengrab

Das neue Computersystem 'Inpol-Neu', dass die Fahndungen des BKAs und der Landespolizei organisieren soll, sollte am Ostersonntag starten.

Offiziell soll alles ganz gut laufen, nur einige Dienststellen seinen noch nicht verbunden. Die am Projekt beteiligten Experten gehen allerdings von einer mehrmonatigen Verzögerung des Pilotprojektes aus.

So haben z.B. die Eingabemasken, die die Firma 'Debis' entwickelte, noch grosse Probleme. Es wird befürchtet, dass in der nächsten Zeit alle Daten doppelt eingegeben werden müssen, in das neue und in das alte System.


ANZEIGE  
WebReporter: gutberlet
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizei, Million, Computer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?