11.04.01 10:38 Uhr
 40
 

Beckham darf Wohltätigkeitsprogramm nicht unterstützen

Sir Alex Ferguson hat Beckham verboten, an einer Wohltätigkeitsveranstaltung teilzunehmen.

Beckham hat den "Sports Personality Of The Year award" erhalten, für Ferguson war jedoch das Trainig wichtiger als die Verleihung.

Der Preis hätte ein Kinderkrankenhaus unterstützt, Beckham und seine Frau sollen sehr aufgebracht sein, weil ihnen solche Sachen sehr wichtig sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Beckham, Wohltätigkeit
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer
ARD: Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?