11.04.01 10:38 Uhr
 40
 

Beckham darf Wohltätigkeitsprogramm nicht unterstützen

Sir Alex Ferguson hat Beckham verboten, an einer Wohltätigkeitsveranstaltung teilzunehmen.

Beckham hat den "Sports Personality Of The Year award" erhalten, für Ferguson war jedoch das Trainig wichtiger als die Verleihung.

Der Preis hätte ein Kinderkrankenhaus unterstützt, Beckham und seine Frau sollen sehr aufgebracht sein, weil ihnen solche Sachen sehr wichtig sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Beckham, Wohltätigkeit
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen
Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?