11.04.01 10:17 Uhr
 671
 

Mysteriös - Frachter spurlos verschwunden

Ca. 700 Kilometer vor der japanischen Küste ist ein koreanischer Kiesfrachter spurlos verschwunden.
Nachdem der Frachter einen neuen Steuermann aufnehmen wollte, aber nicht am Treffpunkt erschien, begann die Küstenwache die Suche.

Die Suche nach dem mit 22 Birmesen und 6 Koreanern besetzten Frachters blieb jedoch relativ erfolglos.
So fand man einen Ölteppich und leere Rettungsboote vor.

Mysteriös auch, dass er nicht einmal ein Rettungssignal gab.
Zum fraglichen Zeitpunkt wehte ein starker Wind.


ANZEIGE  
WebReporter: galaxygirl
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mysterium, Frachter
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in London: Täter war Brite
Steuerzahlerbund kritisiert Milliarden-Subventionen für unnötige Projekte
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?