11.04.01 10:09 Uhr
 35
 

Neuer, leichter Roboterarm aus Sachsen

In Dresden wurde jetzt ein Roboterarm entwickelt, der um einiges weniger wiegt, als seine Konkurrenz aus Aluminium. Dabei hält er auch im Preisvergleich stand.

Nur 19 statt 56 Kilogramm wiegt das Dresdener Modell und hält dabei der gleichen Belastung stand. Bisher waren Roboterarme aus Leichtverbundstoffen deutlich teurer als vergleichbare Aluminium-Arme.


WebReporter: chiren
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Neuer, Sachsen, Roboter
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Hakenkreuz-Tattoo suspendiert Polizist bekommt seit zehn Jahren Bezüge
US-Ministerium warnt: Terroristen planen Anschlag im Stil des 11. Septembers
Nadja Abd el Farrag nach Zusammenbruch in Krankenhaus eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?