11.04.01 09:05 Uhr
 24
 

Namhafte Hersteller wollen digitale Bücher anbieten

Über das Internet wollen Softwareanbieter Adobe und Online-Buchhändler Amazon.com digitale Bücher anbieten. Die E-Books werden im PDF zu haben sein, so die Unternehmen.

Zunähst wird das Angebot aber nur in den USA zu erhalten sein. Später will man auch Europa mit einschließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PikSieben
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Buch, Hersteller
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Trump kippt Obamacare


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?