11.04.01 08:33 Uhr
 1
 

Critical Path entlässt 450 Mitarbeiter

Der amerikanische Internet-Kommunikations-Dienstleister Critical Path hat gestrigen Angaben zufolge 450 Mitarbeiter entlassen. Darunter befindet sich auch die Präsidentin Diana Whitehead, welche mit den laufenden Restrukturierungsmaßnahmen nicht einverstanden war.

Whitehead wurde im Februar in ihre Position befördert und sollte wesentlich dazu beitragen, das krisengeschüttelte Unternehmen neu aufzubauen. Auf Grund von Fehlern in der Bilanzierung musste Critical Path seine Umsatzzahlen für das zweite Fiskalhalbjahr 2000 deutlich nach unten revidieren und sieht sich derzeit zahlreichen Klagen von Aktionären ausgesetzt.

Nachbörslich legte Critical Path 19,05% zu auf 1,00 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?