11.04.01 07:25 Uhr
 41
 

Richterin denkt über Abschaltung von Napster nach

Bezirksrichterin Marilyn Patel Hall bezeichnete die Anstrengungen seitens Napster, den Tausch von copyrightgeschützter Musik zu unterbinden, als 'nicht zufriedenstellend'. Sie denke nun darüber nach, bei Napster den "Stecker rausziehen zu lassen".

Doch vorher soll ein vom Gericht ernannter Sachverständiger sich mit den Vorwürfen, Napster würde die illegalen Downloads nicht unterbinden, auseinandersetzen.

Laut RIAA sind von 5000 Songs, die letzten Monat zur Sperrung angezeigt wurden 84% noch zu erreichen. 'Was immer sie machen, es funktioniert nicht', so der Anwalt der RIAA.


WebReporter: neeth2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Richter, Abschaltung
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?