11.04.01 01:10 Uhr
 13
 

12 Millionen Menschen hassen den Frühling

Wie jedes Jahr leiden im Frühling 12 Millionen Pollenallergiker an tränende, juckende Augen, eine laufen Nase und an ständigem Niesreiz. Für viele ist der Frühling eine Qual.

Wer aber frühzeitig mit einer Therapie anfängt, kann verhindern dass sich die allergischen Reaktionen gegen Polen von Bäumen, Gräsern und Pflanzen verschlimmert und sich später nicht zu einer Asthma-Erkrankung auswächst.

Die ersten Anzeichen für Asthma sind ein leichter, trockener Reizhusten, der durch eine Überempfindlichkeit der Bronchien ausgelöst wird. Durch Anschwellen der Schleimhaut werden die Nasenhöhlen nicht ausreichend belüftet und sie entzünden sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guslan
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Million, Mensch, Frühling
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?