10.04.01 22:29 Uhr
 109
 

Ex-"Glücksrad"-Moderator als FDP-Kandidat für die Bundestagswahl

Der ehemalige 'Glücksrad'-Moderator Peter Bond wechselt in die Politik: Vor zwei Wochen trat er der FDP in Mecklenburg-Vorpommern bei und hielt auf dem Landesparteitag gleich seine erste Rede. Und die machte offenbar Eindruck:

Die Landesparteispitze will Bond nun sogar zur Bundestagswahl 2002 aufstellen. Bis dahin fungiert er in erster Linie als PR-Berater. Doch die Parteibosse hoffen, dass seine Person ebenso für PR sorgt.

FDP-Chef Gerhardt ist hin und weg: 'Das zeigt, wie sexy die FDP ist.' Dass Bond früher als Pornodarsteller gearbeitet hat sei völlig unerheblich - besser so sein Geld verdient, als Steine auf Polizisten geworfen zu haben, so ein Parteisprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ex, FDP, Bundestag, Kandidat, Moderator, Glück, Bundestagswahl
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mahershala Ali erster muslimischer Schauspieler, der einen Oscar gewonnen hat
Trailer zur ersten deutschen Netflix-Serie "Dark" veröffentlicht
Serdar Somuncu wird "keine Kreide fressen", um N-TV-Show weiter zu machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?