10.04.01 21:05 Uhr
 14
 

Bären zerfleischten Tierpark-Besitzer

In Spanien kam es heute zu einem tödlichen Unglück.

Beim Füttern seiner Bären wurde der Besitzer eines Tierparks von diesen im Gehege angegriffen.Alle Versuche von Helfern dem Opfer zu helfen schlugen zunächst fehl, da die Tiere niemanden an den Mann heranließen.

Schließlich gelang es einem Besucher die Bären auf sich aufmerksam zu machen. Nachdem die Tiere abgelenkt waren gelang es den Helfern, das Opfer zu bergen. Es kam jedoch jede Hilfe zu spät.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Besitzer, Besitz, Tierpark
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Japan: Frau hat vier ihrer Babys in Beton gegossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht
Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?