10.04.01 19:49 Uhr
 10
 

Traurig: Thomas Doll beendet Karriere wegen Verletzung

Nicht nur für HSV-Fans ist es ein Schock. Ein deutsches Fußballurgestein beendet vorausssichtlich seine Karriere. Eine Knieoperation in Basel ist am Mittwoch nächster Woche womöglich der traurige Abschied von Thomas Doll als Mittelfeldspieler des HSV.

Bereits 1990 spielte der Spieler, der seine Karriere bei Lok Malchin begonnen hat und über Rostock und BFC Dynamo nach Hamburg kam, in der Hansestadt. 17 Millionen zahlte Lazio Rom für ihn, später spielte er bei Eintracht Frankfurt und AS Bari.

Aufgrund häufiger Verletzungen wurde Doll, seitdem er wieder nach Hamburg wechselte, nie wieder Stammspieler.
Nach seiner aktiven Laufbahn wird er wohl Jugendtrainer.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verletzung, Karriere
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD ist die Zukunft Deutschlands
Die Alternative für Deutschland ist die neue CDU
Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?