10.04.01 19:14 Uhr
 1.293
 

Die Briten im Aldi-Fieber - Der Aldi-PC erobert die Insel

In den heutigen Morgenstunden hat der englische Ableger der europaweit tätigen Aldi-Kette den Verkauf ihrer PCs auch auf der britischen Insel gestartet. England beherbergt 250 Filialen, welche jeweils 6 PCs bekommen.

Die Euphorie ist ein England allerdings so groß, daß man erwartet, daß die PCs schon nach kurzer Zeit komplett verkauft sein werden. Für 699 Pfund bekommen die Briten einen kompletten Highend-PC, der sich vom deutschen Pendant nicht unterscheidet.

Die Ausstattung ist wie folgt:

- Intel 1 GHz Pentium III
- Hewlett-Packard CD-RW Brenner
- LiteOn DVD Laufwerk
- 40 GB Seagate HD
- 128 MB Ram von Siemens
- Geforce 2 GTS Grafikkarte


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: PC, Aldi, Insel, Brite, Fieber
Quelle: www.theregister.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?