10.04.01 18:44 Uhr
 18
 

Deutscher Nato-Soldat erhält Geldstrafe

Nötigung und Bedrohung. So lauteten die Anschuldigungen wofür ein deutscher Oberfeldwebel zu einer Geldstrafe verurteilt wurde.

Der Offizier versuchte mit vorgehaltener Schußwaffe einen Kameraden in ein Minenfeld zu zwingen. Dies geschah bei einem Kosovo Einsatz.

Nachdem der Untergebende sich weigerte und seinen Vorgesetzten anzeigte kam es zu einer sofortigen Suspendierung.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch, Soldat, Deutscher, Geldstrafe
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet
Skurril bearbeitete Familienfotos von Berufsfotografin erheitern Internet
Football-Spiel in Atlanta: Donald Trump vergisst Wörter der Nationalhymne



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Supermarkt verkauft tödlichen Kugelfisch ohne giftige Leber zu entfernen
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?