10.04.01 17:12 Uhr
 21
 

Wenn dem Bär der Winterschlaf verkürzt wird

Rund 90 Tiere sind im südlichen Beskiden-Gebirge jetzt schon Munter. Grund dafür ist der milde Winter in Polen.

Damit keine Gefahr für die Bevölkerung besteht, haben die Förster vorsorglich 50 Tonnen Futter für die Bären bereitgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jfhasn
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Winter, Bär
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne
Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kiew: Geflohener russischer Ex-Abgeordneter vor Hotel erschossen
Kritik an ZDF-Journalistin Dunja Hayali wegen Interview in rechter Zeitung
Wasserleiche in Hamburg entdeckt: Vermutlich vermisster HSV-Manager Timo Kraus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?