10.04.01 17:08 Uhr
 17
 

"Der Exorzist" darf an Karfreitag in Australien doch gezeigt werden

Der Premierminister des australischen Staates Victoria hat das über den restaurierten Horrorklassiker 'Der Exorzist - Director's Cut' verhängte Ausstrahlungsverbot für Karfreitag zurückgezogen.

Das Verbot durch das Justizministerium verursachte heftige Proteste in ganz Victoria, dessen Hauptstadt Melbourne ist. Daraufhin reagierte der Premierminister Steve Bracks mit der Aufhebung des Verbots.

Bracks nannte den Versuch den Kinofilm an Karfreitag zu verbieten unpassend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jensen168
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Australien
Quelle: us.imdb.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen
Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?