10.04.01 17:08 Uhr
 17
 

"Der Exorzist" darf an Karfreitag in Australien doch gezeigt werden

Der Premierminister des australischen Staates Victoria hat das über den restaurierten Horrorklassiker 'Der Exorzist - Director's Cut' verhängte Ausstrahlungsverbot für Karfreitag zurückgezogen.

Das Verbot durch das Justizministerium verursachte heftige Proteste in ganz Victoria, dessen Hauptstadt Melbourne ist. Daraufhin reagierte der Premierminister Steve Bracks mit der Aufhebung des Verbots.

Bracks nannte den Versuch den Kinofilm an Karfreitag zu verbieten unpassend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jensen168
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Australien
Quelle: us.imdb.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß
Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?