10.04.01 16:44 Uhr
 0
 

Mercator erwartet Umsatzrückgang

Ein Sprecher des US-amerikanischen Softwareproduzenten Mercator Software Inc. hat am Dienstag bekannt gegeben, dass das Unternehmen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatzrückgang in Höhe von 10,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erwartet.

Die Umsatzprognose des Unternehmens beläuft sich auf 28 bis 29 Mio. USD. Im Vorjahreszeitraum konnte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 31,3 Mio. USD erzielen. Die durchschnittliche Analystenschätzung hatte sich auf 32,1 Mio. USD belaufen. Der Grund für die negative Entwicklung wird in dem allgemein schlechten US- Wirtschaftsklima gesehen, was zur Folge hat, dass die Kundennachfrage stark zurückging und insbesondere Großaufträge ausbleiben.

Die Mercator-Aktie wird aktuell mit 2,28 USD gehandelt. Sie befindet sich damit am unteren Ende ihrer Kursspanne der letzten 52 Wochen, die von 2,00 USD bis hin zu 83,25 USD reichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf
Lucky Strike übernimmt in Megafusion Rivalen Camel für 50 Milliarden Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Eilmeldungen zu NPD-Urteil: Verbotsantrag mit Verbot verwechselt
Nadja abd el Farrag sauer auf Peter Zwegat: Schuldenberatung half gar nichts
Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?