10.04.01 16:19 Uhr
 18
 

Mixen Sie sich Ihren Strom selbst - Bei E.ON wird Rinderfett zu Strom

In Ingolstadt wird jetzt Rinderfett zu Strom. So stellt es sich die Firma E.ON wenigstens vor. Hierzu wird eigens ein Krafwerk für diesen Betrieb benutzt.

Insgesamt sollen so 4000 Tonnen 'testweise' entsorgt werden. Dies ist aufgrund der BSE Krise auch nötig da kein Entsorger mehr nachkommt. Jetzt müßen die Kraftwerke herhalten und das verseuchte Fett entsorgen.

Das Fett wird aber nicht 'Roh' verbrannt sonder es werden immer 80% schweres Heizöl beigemischt um den Nutzwert zu steigern.


ANZEIGE  
WebReporter: acarNET
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Strom, Rinde
Quelle: www.donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?