10.04.01 15:44 Uhr
 3
 

Qiagen sieht langanhaltendes Wachstum

Der Europa-CFO von Qiagen teilte heute mit, dass man für die kommenden fünf Jahre eine weiterhin hohe Nachfrage nach Analyseinstrumente zur Erforschung von Genen sieht.

Für den Gesamtmarkt sieht Qiagen im Jahr 2005 ein Marktvolumen von rund 2,5 Mrd. USD. Derzeit soll das Marktvolumen bei rund 1 Mrd. USD liegen. Die dominante Marktstellung der Niederländer wird durch die derzeitigen Marktgegebenheiten klar bestätigt. Qiagen erzielte Umsätze in Höhe von 204 Mio. USD. Die nächsten Konkurrenten Applied Biosystems und Roche Bioscience liegen lediglich bei einem Siebtel des Umsatzes von Qiagen.

Neben dem Umsatz möchte das Unternehmen auch im Bezug auf die Margen deutlich zulegen. Derzeit liegen die Margen bei rund 20%, bis zum Jahr 2005 sollen sich diese auf 30 % verbessern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wachstum, Wachs
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten
United Airlines: Passagiere, die Platz freigeben, bekommen bis zu 10.000 Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe
Nicaragua: Dorfpfarrer verbrennt Frau, weil diese der "Teufel selbst" sei
Frankreich/Wahlen: Gebildete Menschen wählten eher Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?