10.04.01 15:21 Uhr
 5
 

Forscher entwickeln künstliche Proteine mit Hilfe der Evolution

Proteine gehören zu den wichtigsten Bausteinen von Lebewesen. Wegen ihrer Komplexität ist es unmöglich sie künstlich 'nachzubauen'

Zwei Forscher hatten jetzt die Idee funktionsfähige Proteine mittels Evolution (=Auswahlselektion) im Reagenzglas zu erzeugen. Dazu wurde RNA (=Gegenstück zur DNA) mit Proteinteilbereichen verbunden um diese reproduktionsfähig zu machen.

Nach 8 Generationen und anschliessenden Selektionsprozessen blieben vier Proteine übrig, die funktionstüchtig sind, jedoch einen komplett anderen Aufbau als ihre natürlichen Gegenstücke haben.


WebReporter: gutberlet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Hilfe, Evolution, Protein
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?