10.04.01 15:21 Uhr
 27
 

Ericsson mit erstem GPRS-Handy - Jetzt nahm man es wieder vom Markt

Der Grund für diesen Entschluß von Seiten Ericsson war ein technischer Fehler im ersten und einzigen GPRS-Handy.

Der Fehler lag anscheinend in der internen Abstimmung des neuen Handys, so ein Sprecher.

Ericsson hätte mit diesem Schritt, das erste GPRS-Handy auf den Markt bringen können.

In der Schnelligkeit kann der neue und zugleich schnellere Mobilfunkstandard GPRS trotzdem nicht mit dem zukünftigen UMTS-Netz mithalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.F.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Markt, Ericsson
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots