10.04.01 15:18 Uhr
 370
 

Telefongebühren fallen nicht mehr - sie werden steigen

Auf Grund der Tatsache, dass die einzelnen Telefongebühren sich nun selbst um die Rechnungseintreibung kümmern müssen, wird die Luft im Telekommunikationsgeschäft dünner.

Ferner bedeutet dies einen Preisanstieg bei Call-by-Call Gesprächen zwischen 10 und 15 Prozent, den teilweise auf jeden Fall die Kunden tragen müssen.

Auch die Marktlage verschlechtert sich - das heißt, es gibt massenhaft Gerüchte über schlechte Umsätze und Bilanzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telefon
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?