10.04.01 15:00 Uhr
 3
 

Sind die Lohnkosten in Österreich zu hoch?

Eine aktuelle Studie des Genfer Business Environment Risk Institute (BERI), schreibt das in der Alpenrepublik Österreich, die Lohnkosten überhöht sind und nur mehr Kanada und Italien liegen dahinter.

Unter 18 Industrienationen belegt Österreich gerade noch Platz 15. Spitzenreiter ist in dieser Studie Singapur, vor der Schweiz und Belgien.

Ähnliches Schicksal hat zur Zeit auch Deutschland, der wichtigste Handelspartner von Österreichs. Dieser verliert langsam genau so und belegt derzeit den 11. Rang. Die BERI erstellte Rangliste soll multinationalen Unternehmen eine Hilfestellung geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich
Quelle: wirtschaft.aon.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?