10.04.01 14:42 Uhr
 114
 

So sicher geglaubte FTP-Technik weißt große Sicherheitslücke auf

Gefunden wurde diese Lücke von der Firma PGP Security. Viele FTP- Server sind von diesem Bug betroffen. Durch diese Lücke kann man persönliche Daten verlieren. Sogar ganze Homepages können damit umprogrammiert werden.

Durch die 'Kontaktier- Funktion' des FTP Programms, kann man auch durch unvollständige File- Angaben, mit dem Server in Verbindung treten und durch z.B. Suchbegriffe, Malicious Codes betätigen.

Viele der FTP- Server gehört zu Grund- Versionen von Software der Firmen Sun, Hewlett Packard und Silicon Graphics. Das Problem ist, das FTP schon lange auf dem Markt ist und dadurch fast immer die selbe Root Code- Basis verwendet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Technik, Sicherheitslücke
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Verfahren wegen an Baum gefesseltem Ausländer eingestellt
Shitstorm für Moderation von Honey Keen bei Sonnenklar.TV
Radprofi Yoann Offredo mit Baseballschläger bei Trainingsfahrt attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?