10.04.01 13:59 Uhr
 626
 

Ärzte wollen schockierendes entdeckt haben: Depressionen sind ansteckend

Englische Mediziner sind der Ansicht, dass sie die Ursache von Depressionen fast herausgefunden haben. So zeigte sich bei Tieren und Menschen, die das Borna-Virus in sich trugen, eine Veränderung ihres Verhaltens.

Die betroffenen Lebewesen litten unter psychischen Störungen. Der Virus 'nistet' sich in die Gehirnregion ein, die für Gefühle und Emotionen zuständig ist. Doch die Vorgehensweise des Virus ist höchst ungewöhnlich:

Es zerstört die befallene Zelle nicht. Aber nicht jeder, der das Virus in sich trägt, wird automatisch krank! Der Übertragungsweg ist erst teilweise geklärt: Vermutlich kann es durch das 'Nasensekret' eines Tieres auch auf den Menschen gelangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ° spiritus °
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Depression
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"
Asien: Neuer Schönheitstrend sind in Herzform operierte Lippen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Rechtsextreme Straftaten steigen in Sachsen zum vierten Mal in Folge an
Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?