10.04.01 13:59 Uhr
 626
 

Ärzte wollen schockierendes entdeckt haben: Depressionen sind ansteckend

Englische Mediziner sind der Ansicht, dass sie die Ursache von Depressionen fast herausgefunden haben. So zeigte sich bei Tieren und Menschen, die das Borna-Virus in sich trugen, eine Veränderung ihres Verhaltens.

Die betroffenen Lebewesen litten unter psychischen Störungen. Der Virus 'nistet' sich in die Gehirnregion ein, die für Gefühle und Emotionen zuständig ist. Doch die Vorgehensweise des Virus ist höchst ungewöhnlich:

Es zerstört die befallene Zelle nicht. Aber nicht jeder, der das Virus in sich trägt, wird automatisch krank! Der Übertragungsweg ist erst teilweise geklärt: Vermutlich kann es durch das 'Nasensekret' eines Tieres auch auf den Menschen gelangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ° spiritus °
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Depression
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?