10.04.01 13:24 Uhr
 4.254
 

Teuerste Produktion der Fernsehgeschichte im Herbst bei uns zu sehen

Steven Spielberg und Tom Hanks haben zusammen eine zehnteilige Fernsehserie gedreht. Story der Serie ist der zweite Weltkrieg. Vorbild zu dieser Serie ist der Film 'Der Soldat James Ryan'.

Die Wahnsinnszahlen zu dieser Fernsehproduktion:
Kosten: 120 Millionen Dollar (266 Millionen Mark)
Schauspieler: 10 000 Statisten und 500 Sprech-Rollen.
Regie führten acht Regisseure
Drehzeit: Acht Monate

Der Tag der ersten Aufführung des Epos ist der 6.Juni (57. Jahrestag des D-Days). Ort wird die Normandie sein an der die Landung der ersten Alliierten begann. In dem dafür aufgebautem Zeltkino werden 1000 ausgewählte Zuschauer dabei sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Produkt, Produktion, Herbst
Quelle: www.nrz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Melania Trump verweigert Hand von Donald Trump auf Rotem Teppich
Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt
Tatjana Gsell: So sieht sie heute aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben
USA: Student beendet US-Elite-Uni Harvard mit Rap-Album als Abschlussarbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?