10.04.01 13:07 Uhr
 35
 

Mysteriöser Messerstecher - Nun traf es eine junge Frau im Treppenhaus

Er kommt, sticht zu und verschwindet spurlos. Zum zweiten Mal hat am Montag ein mysteriöser Messerstecher in Graz in Österreich zugeschlagen. Sein jüngstes Oper: Eine junge Frau in einem Treppenhaus.

Die 29-jährige war auf dem Weg zum Arbeitsplatz, als ihr der unbekannte Täter (etwa 30 Jahre alt) auflauerte. Er stach zweimal zu - zum Glück nicht sehr tief. Völlig rätselhaft bleibt der Polizei das Motiv des Täters - gestohlen wurde nichts.

Es ist laut Polizeiangaben bereits der zweite Fall in dieser ausgefallenen Art. Der Kripochef von Graz befürchtet nun, dass es sich um einen Serientäter handeln könnte.


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Messe, Messer, Mysterium, Messerstecher, Treppe
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?