10.04.01 13:00 Uhr
 17
 

Tollkühn: So rettete sich ein Mann vor den Flammen

Ein Feuer in einem größeren Hotel in Brighton. Ein verunsicherter Gast sieht nur noch eine Möglichkeit: Ein Sprung aus dem Fenster. Der Mann springt also aus dem fünften Stock, bricht sich beide Beine, überlebt jedoch den sich ausweitenden Brand.

Glück im Unglück war nicht nur das Überleben des Sturzes, sondern auch, daß ihn eine vorstehende Leiste davor rettete, direkt auf den befahrenen Parkplatz zu fallen. - Der entstandene Schaden am Hotel belief sich auf etwa 300.000 DM, Ursache unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: enforcer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Flamme
Quelle: www.thebostonchannel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Einbrecher werden wegen Spuren im Schnee gefasst
Mexiko: Mehrere Tote bei Schießerei während Musikfestival
Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin
Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres
Gaggenau: 65-Jährige wäscht ihre Schmutzwäsche in Schwimmbad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?