10.04.01 12:09 Uhr
 25
 

Cottbus im Wandel: Deutsche Spieler werden verpflichtet

Ein grottenschlechtes Spiel war das, was die Fans am Freitag zwischen Cottbus und Wolfsburg sahen. Solche Spiele vergisst man schnell, dieses nicht. Es war das 1. Spiel, in dem ein Team nur Ausländer einsetzte, Cottbus hatte eben Verletzungsprobleme.

Nun wird man auf dem Transfermarkt aktiv. Eduard Geyer interessiert sich für Ronny Nikol (Union Berlin). Schon 1998 und 99 wollte Energie ihn verpflichten. Nikol scheint das Angebot zu gefallen. Auch Lars Jungnickel (Dresden) ist ein Wunschkandidat.

Als dritter Transfer wird Matthias Breitkreutz von Hansa Rostock gehandelt. Wechslen alle drei, so hat Energie Cottbus immerhin acht deutsche Spieler


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Spiel, Spieler, Cottbus, Wandel
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?