10.04.01 12:09 Uhr
 25
 

Cottbus im Wandel: Deutsche Spieler werden verpflichtet

Ein grottenschlechtes Spiel war das, was die Fans am Freitag zwischen Cottbus und Wolfsburg sahen. Solche Spiele vergisst man schnell, dieses nicht. Es war das 1. Spiel, in dem ein Team nur Ausländer einsetzte, Cottbus hatte eben Verletzungsprobleme.

Nun wird man auf dem Transfermarkt aktiv. Eduard Geyer interessiert sich für Ronny Nikol (Union Berlin). Schon 1998 und 99 wollte Energie ihn verpflichten. Nikol scheint das Angebot zu gefallen. Auch Lars Jungnickel (Dresden) ist ein Wunschkandidat.

Als dritter Transfer wird Matthias Breitkreutz von Hansa Rostock gehandelt. Wechslen alle drei, so hat Energie Cottbus immerhin acht deutsche Spieler


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Spiel, Spieler, Cottbus, Wandel
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?