10.04.01 11:32 Uhr
 13
 

35 Verletzte bei Busunglück

In Californien verunglückte ein Bus mit 35 Insassen auf dem Weg zu einem Casino schwer. Der Busfahrer hielt sich laut eigener Aussage weit unter der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 65 Mph als er plötzlich die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Der Bus kippte auf die Fahrerseite und 13 der 65 Fahrgäste wurden schwer verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: peter-pan
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verletzte
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comeback der Kultshow "Takeshis Castle"
Australien: Auto rast in Fußgängerzone - Drei Tote und mindestens 20 Verletzte
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?