10.04.01 10:36 Uhr
 55
 

Intel zieht mit dem Celeron nach

Der schnellste Celeron läuft ab sofort mit 850 MHz Taktrate ist aber in Deutschland noch nicht erhältlich. Mit dieser CPU zieht Intel seinem Rivalen AMD nach, überholt aber nicht.

Der neue Celeron hinkt mit 50 MHz dem Duron nach. Der Großhandelspreis in den USA wird bei 138 US-Dollar liegen.
Bisher lief der schnellste Celeron mit 800 MHz.

Der Konkurenz nach zu laufen ist kein besonders gutes Zeichen. Aber Intel wird alles daran setzen die Nase vor AMD zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?