10.04.01 09:26 Uhr
 3
 

Roche beantragt Medikamenten-Zulassung für EU

Die Roche AG beantragt bei der europäischen Aufsichtsbehörde CPMP die Zulassung für ihr orales Krebsmedikament Xeloda, in Verbinbung mit Taxotere von Aventis. Außerdem beantragt sie die Zulassung von Xeloda als Monotherapie gegen metastatischen Brustkrebs und gegen Darmkrebs.

Xeloda/Taxotere ist eine kombinierte, tumorhemmende Chemotherapie. Sie soll besser als die bisherige Standarttherapie gegen Brustkrebs wirken. In klinischen Tests hatten Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs eine 25-prozentige höhere Überlebenschance bei der Behandlung mit Xeloda/Taxotere im Vergleich zu Patienten, die nur mit Taxotere behandelt wurden.

Roche ist der Weltmarktführer in der Onkologie. Das Unternehmen entwickelt Medikamente und diagnostische Tests für 170 Länder. Das Unternehmen beschäftigt etwa 64.000 Mitarbeiter


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Medikament, Zulassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?